Voltigierabzeichen 2019 am Sonntag, den 26. Mai

 

 

Alle potentiellen Internen haben die Infomail bekommen. Falls jemand von außerhalb dies liest und mitmachen möchte... 0177 4236899 Wir bieten die Abzeichen 10, 9 und 7 an. 

 

 

Voltiturnier in Westerkappeln - März 2019

 

 

Minis on tour, verkleidet als Harry Potter Figuren mit Winni in seiner Rolle als Pferd. Winni war sehr entspannt, so entspannt, dass er diesmal direkt vorm Richtertisch in Ruhe äppelte. Dafür konnten wir den eigentlich obligatorischen Pinkelstop mitten in der Vorführung abwenden. Die Voltis waren heute alle auf Zack, zumindest bis zum Auflaufen zum Schlussgrüßen.... Spaß muss sein. Nein, es wußte wirklich jede, welche vier Übungen sie turnen musste und vieles gelang richtig gut! So gut, dass die Richterin im mündlichen Protokoll leider nur wenige Tipps für uns auf Lager hatte. Wir wurden Erster in der 2. Abteilung, sprich zweiter von allen acht Startern. Glückliche Gesichter bei allen Teilnehmern krönten diesen ersten Pferdeturniertag der Saison 2019!

 

 

Holzpferdturnier in Melle Buer - Februar 2019

 

 

Zwei Doppel mit Kostümthema, zwei Einzel und unsere Freitagsgruppe gingen an den Start. Platz 3, Platz 8, Platz 5, Platz 4 UND Platz 1 sorgten für einen bunten Schleifenstrauß! Wer war was? 

Das kleine Doppel mit dem Elfen Thema war zum allerersten Mal dabei. Die Kür war für die beiden siebenjährigen Mädchen genau passend. Und ich als Trainer war stolz auf die beiden, dass sie sich getraut haben und trotz Aufregung alles auswendig wußten. Die Platzierung war für mich Nebensache, sorgte aber für enttäuschte Gesichter - was für den Willen und den Ehrgeiz spricht und Motivation für neue Abenteuer werden kann.

 

Das große Doppel mit dem Thema JimKnopf und Lukas der Lokomotivführer wurde Dritter. 

 

In den Einzeln belegten wir den 5. und den 4. Platz. Irgendwie waren Hummeln im Hintern, so dass einige Übungen schlicht zu schnell geturnt wurden und aus der Schwierigkeitswertung rausflogen.

 

Der Themenwettbewerb für die Gruppe brachte uns dann einen großartigen Tagesabschluss. Mit der Harry Potter Kür erreichten wir eine zauberhafte 8,11 Note. Damit gerechnet hatte wohl keiner, wie sagte Mira so schön, nachdem der Vierte, Dritte und Zweite schon aufgerufen waren : "ich dachte da, dass sei vielleicht doch nicht unser Wettbewerb, der da grad platziert wurde".

Große Freude bei allen, das viele Üben und die vielen tollen Ideen aus der Gruppe, die diesen Auftritt rund gemacht haben, wurden belohnt!

 

 

Trauriger Rekord

 

 

In 2018 wurden fast 20 Kinder zu Schnupperstunden angemeldet, auf die wir vergebens warteten. Wir hoffen zugegeben auf weniger Egoismus und angenehmeres Miteinander in 2019...

 

 

Saisonabschluss für die Voltis

 

 

so, nun hatten wir mehr Schwierigkeiten in unser Bockdoppel reingebastelt und wurden in der Lengericher Turnhalle auf die hinteren Plätze verwiesen. Die Konkurrenz war groß und ganz schön gut!

 

Eine Woche später fuhren wir mit einem Mixedteam aus drei Mannschaften nach Ströhen. Winni nahms gelassen, die Aufregung bei den Kindern bekam jedoch sogar von der Richterin einen Kommentar ab . Denn: Auf dem Notenzettel prangten wieder vier nicht gezeigte Pflichtübungen, was selbst bei zehn Voltis Auswirkungen auf die Gesamtnote hat. Wie wir es aber geschafft haben, sogar noch schlechter zu sein, als eine andere Mannschaft, die durchweg eine andere als die ausgeschriebene Pflicht gezeigt hat, blieb rätselhaft. Für das Wintertraining heißt es nun, üben üben üben... und auch die Merkfähigkeit trainieren.

 

 

Voltiwerk als GastAct bei Belmelli 2018

 

Samstag, den 13.10. war es soweit. Wir hatten die Ehre, beim 20 jährigen Belmelli Jubiläum als Gast unsere Voltigierkünste auf die Bühne zu zaubern. Unser Doppel und die Voltifohlenmannschaft turnten blitzsauber auf unserem eigens dorthin gekarrten Holzotto. Wenngleich uns in der Vorbereitung ein Kind nach dem anderen ausfiel, wollten wir das Projekt nicht aufgeben, sondern kämpften mit spontanen Küränderungen und einem lieben Ersatzvolti um den Auftritt. Toll, dass ihr alle so flexibel wart, euch Neues schnell zu merken!

 

Voltigieren ist natürlich auch ein Programmpunkt der Belmelli Aktionswoche. Auch deren Kinder hatten fleißig geübt und sogar Dreierübungen einstudiert. Als während ihrem Auftritt plötzlich deren Übungsleiter und deren Sängerin auf der Bühne fehlten, war die Schrecksekunde mega kurz und dann: "The show must go on!" Die Technik reagierte geistesgegenwärtig mit anderer Musik und Hochhelfen ist nach so vielen Jahren Volti kein Problem. Uff, durchatmen und freuen, dass das Publikum davon -glaub ich- nix gemerkt hat, oder?

 

 

Voltifohlen on tour!

 

Am 23. September

 

...waren wir bei Wittekind Enger. Unser Nachwuchs wagte sich erstmals an Schritt Schritt... ganz schön viel zu merken, dachte sich mancher Teilnehmer. Wir wurden Fünfter und freuten uns, dass die gezeigten Übungen schon recht ordentliche Noten bekommen hatten. Unsere zwei Nachwuchseinzel kamen auf den 7. und den 6. Platz. Winni meisterte sein Programm trotz unruhigem Halleneingang direkt am Zirkel und einem Publikum, das lauter als die Musik war, recht mutig. Unser Bockdoppel wurde -wie darauf abboniert- wieder Zweiter, wir müssen in die Kür echt mal ein zwei Schwierigkeiten mehr reinbasteln. Mein gebrochener Fuß bekam den Hinweis, dass der Longenführer doch bitte reinjoggen müßte, würde ich ja gern, aber man humpelt ja nicht zum Richter ärgern... 

 

 

Voltigierabzeichen bestanden - 17. Juni 2018

 

An der diesjährigen Abzeichenprüfung haben 13 Kinder teilgenommen. Zehn Kinder haben das 10 er Abzeichen mit fünf Schrittübungen und einer Schritt-Partnerübung abgelegt. Drei Mädchen haben das 7 er Abzeichen in Angriff genommen mit fünf Übungen im Galopp und einer Partnerübung im Schritt. Alle Kinder haben bewiesen, dass sie die Voltiübungen konzentriert und pferdefreundlich turnen können. Weil es beim Reiten oder Voltigieren aber nicht reicht, AUF dem Pferd eine gute Figur zu machen, überprüfen die Abzeichen eine erste Wissensbasis über "Sprache", Bedürfnisse, Futter, Pflege und "Wohnung" der Pferde sowie basics der Pferdekunde. Auch die ethischen Grundsätze im Umgang mit dem Pferd, das sog. 1x9 der Pferdefreunde haben alle verinnerlicht und werden es in ihrem Leben hoffentlich in viele Ställe tragen! 

 

 

Voltifohlen on tour!

 

Voltiturnier in Bruchmühlen 10.6.18

 

Oh, what a day! Zweimal Gold und einmal Silber. Entspannte Pferde, nicht mehr so heißes Wetter, kaum Bremsen. Stolze, glückliche Gesichter. Kinder, die ihr Pferd loben, lieben und bekuscheln. Voltiherz, was willst du mehr? Nichts!

 

 

Was für ein Saisonstart unserer Voltis!

 

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf das Holzpferdturnier in der Melle Bueraner Turnhalle. Dieses Jahr gingen wir dort mit einem Einzel und zwei Kostüm-Themendoppeln ins Rennen. In einem großen Starterfeld aus neun Voltigierern schaffte es unsere Einzelstarterin bei ihrem ersten Versuch in dieser Kategorie auf einen wahnsinnig guten zweiten Platz.

 

Unser "kleines" Doppel mit dem Thema "Maulwurf" kam unter acht Startern auf einen sehr respektablen sechsten Platz. Und das "große" Doppel als Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer wurden....yep...Zweite!!

 

 

Malwettbewerb - hier die Gewinnerbilder

 

Habt vielen Dank für Eure rege Teilnahme, alle Bilder werden in unserer kleinen Galerie aufgehängt. Aber nun zum spannenden Teil...

 

Wer hat unser Thema am besten im Bild getroffen? Melde Dich, wenn Du Dein Bild hier unten entdeckst! 

 

Und nicht enttäuscht sein, wenn Du diesmal nicht dabei bist, ich habe schon eine Idee für den nächsten Malwettbewerb im Hinterkopf.

 

 

1. Preis  Geführter Ausritt    

...weil die Nähe einer großen, weichen Pferdenase unglaublich glücklich macht!

2. Preis  Tiere versorgen begleiten

...weil sie uns trotz aller Kraft nah an sich dran lassen!

3. Preis  10,- € Gutschein für Voltigierabzeichenkurs

...weil sie unsere Zuwendung genießen!

4. Preis  5,-€ Gutschein für Longenstunde

...weil es Freude macht, sie zu pflegen und in Freiheit zu beobachten!

5. Preis  5,-€ Gutschein für Longenstunde

..."weil sie nichts Böses machen!"